Ausbildung "BACHBLÜTEN-THERAPIE FÜR KATZEN"
mit institutsinternem Diplom

Unabhängig vom Fernlehrgang "Psychologie und Verhaltenstherapie der Katze"
gibt es jetzt auch den Fernlehrgang zum Bachblüten-Therapeuten für Katzen.

Zu den Lehrgangsinhalten gehören:

·         Herstellung und Wirkung der Bachblüten

·         Die praktische Anwendung

·         Die einzelnen Gemütszustände

·         Therapiedauer und Reaktionen auf die Therapie

·         Therapiehemmnisse

·         Die ganzheitliche und ausführliche Beschreibung aller 38 Bachblüten sowie der Notfalltropfen

·         Anwendungsbereiche für psychische sowie körperliche Probleme

·         Verschiedene Praxisvorlagen zur Ermittlung der richtigen Mischung sowie der Psyche der Katze

·         Wichtige Informationen zur selbstständigen Tätigkeit als Bachblüten-Therapeut

Auch dieser Fernlehrgang ist fachlich fundiert und auf dem aktuellsten Stand.

Sie können sich mit dieser Ausbildung in Ihrem bisherigen Beruf als Veterinär, Tierheilpraktiker etc. fortbilden oder sich damit als Bachblüten-Therapeut für Katzen selbstständig machen.

Die Lehrgangsgebühr beträgt 295,00 Euro inklusive Prüfungsgebühr, und ist parallel mit der Lehrgangsanmeldung durch Überweisung zu begleichen.

Es ist möglich, die Lehrgangsgebühr in zwei Raten zu zahlen. Dazu muss eine Einzugsermächtigung mit der Lehrgangsanmeldung erteilt werden.

Wenn Sie bereits Lehrgangsteilnehmer sind:

Im Fernlehrgang "Psychologie und Verhaltenstherapie der Katze" ist diese Ausbildung fast vollständig integriert. Um einen Abschluss mit institutsinternem Diplom zu absolvieren, erhalten Sie zur Komplettierung sechs weitere Lektionen, die sehr umfangreiche Praxisvorlagen beinhalten sowie wichtige Informationen für die Ausübung dieser selbständigen Tätigkeit. Für diesen zusätzlichen Erwerb eines institutsinternen Diploms als "Bachblüten-Therapeut für Katzen" gibt es eine separate Abschlussprüfung. Für die weiteren Lektionen sowie die Prüfungsgebühren fallen insgesamt 125,00 EUR an. Eine kurze schriftliche Anforderung der ergänzenden Lektionen sowie der Abschlussprüfung reicht aus. Nach Eingang der Prüfungsgebühr erhalten Sie die kompletten Unterlagen umgehend.

ZFU-Register-Nr. ll/244

Informationen zur Ausbildung „Bachblütentherapie für Hunde“ finden Sie unter

www.hunde-psychologie.com